Pressemitteilung


Pressemitteilung
Kultur
Chor Kirchbauna

Mit Gesang geht alles leichter: Henry Richter besucht Chor Kirchbauna

Mit Gesang geht alles leichter: Henry Richter besucht Chor Kirchbauna

Download als PDF

Unter dem Motto „Mit Gesang geht alles leichter“ besuchte der überparteiliche Kandidat für das Amt des Bürgermeisters, Henry Richter, am 2. September 2021 den Chor Kirchbauna.

Von diesem Motto konnte sich Henry Richter überzeugen, als er einer Einladung folgte und dem Gesang- und Kulturverein Kirchbauna während einer Probe im Dorfgemeinschaftshaus Kirchbauna besuchte.

Der Chor wurde bereits 1895 gegründet und wird aktuell seit einem Monat von der Künstlerin Vera Osina geleitet. Derzeit singen im Chor aktiv 38 Menschen. Hinzu kommen noch 32 passive Mitglieder des Chores.

Nach einer kurzen Vorstellung seiner Person erklärte Henry Richter, dass er sich für mehr Kunst und Kultur in Baunatal einsetzten und diese weiterentwickeln wolle: „Zum Beispiel könnte ich mir Veranstaltungen im Baunataler Stadtpark vorstellen“.

Die Sängerinnen und Sänger berichteten dem Kandidaten von ihren zahlreichen und erfolgreichen Auftritten in Baunatal und über die Stadtgrenzen hinaus. Das Repertoire des Gesangvereins erstreckt sich von Rock, Pop über klassische Musik bis hin zu Musicals.

Hiervon konnte sich Henry Richter unmittelbar überzeugen. Die Mitglieder des Chores baten den Kandidaten aktiv mitzusingen. „Es fehlen uns männliche Sänger!“, erklärte Helmut Schier. Mit einem Augenzwinkern antwortete Henry Richter: „Auf Ihre Verantwortung! Schlecht singen kann ich gut.“

Geprobt wurde „I feel pretty“ aus dem Musical „West Side Story“. Nach einer Stunde aktiven Probens, erklärte der Kandidat Henry Richter: „Mir war nicht bewusst, dass Singen so anstrengend ist. Aber es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Als ‚Tenor‘ habe ich begonnen und bin zum Schluss beim ‚Bass‘ gelandet.“

Die Stimmgewalt des Kirchbaunaer Chores konnte Henry Richter hautnah erleben, als dem Geburtstagskind Rodger May mit „An Tagen wie diesen!“ von den Toten Hosen ein Ständchen gesungen wurde.

Mit den Worten: „Es war einfach fantastisch, Sie so zu erleben“, verabschiedete sich Henry Richter und bedankte sich.


Bild 1: Vor seinem ersten Einsatz im Chor: Henry Richter (vorn zweiter von rechts)

Weitere Informationen zum Bürgermeisterkandidaten Henry Richter erhalten Sie unter https://henryrichter.de